A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Safer Sex ohne Kondom


Deutsche Aids-Hilfe begrüßt Aktion „Wir machen’s ohne“

In einer von der Deutschen Aids-Hilfe hoch gelobten Facebook-Aktion wollen HIV-Positive aufzeigen, dass auch Sex ohne Kondom Safer Sex sein kann.

Mit der neuen Facebook-Seite „Wir machen’s ohne – Safer Sex durch HIV-Therapie“ wollen HIV-Positive und Aids-Aktivisten über den „Schutz durch Therapie“ aufklären. Auf der am Montag, also einen Tag vor dem Welt-Aids-Tag online gestellten Seite erklären Menschen mit HIV öffentlich, dass sie auch auf Kondome verzichten, da eine HIV-Therapie bereits effektiv gegen eine Übertragung schützen könne. Initiatorin Michèle Meyer erklärte, sie wolle mit der Aktion aufklären: „Schutz durch Therapie ist wissenschaftlich belegt. Wir leben es und reden darüber!“.

Schutz durch Therapie

Kann es Safer Sex ohne Kondom geben, wenn die Medikamente beim HIV-positiven Partner gut wirken? Über diese Frage wird in letzter Zeit viel diskutiert. Dabei ist nichts so wichtig wie solide Informationen. Nur wer gut Bescheid weiß, kann eine aufgeklärte und selbstbestimmte Entscheidung treffen. Wir beantworten hier die häufigsten Fragen zum Thema „Nicht-Infektiösität“ beziehungsweise der so genannten „Viruslastmethode“.

Hessen: Land finanzierte „Rosa Ersti-Tüten“

(queer.de) An den Unis in Gießen und Marburg sind an Erstsemester 100 rosafarbene Taschen mit Kondomen und Infos zu sexueller Vielfalt verteilt worden – finanziert von der schwarz-grünen Landesregierung.

Thailand’s Gender Equality Act

Thailand is known to be a liberal and tolerant country regarding LGBT.
Now Thailand’s Gender Equality Act is in effect. It’s not only about male 
and female equality. It is the first legislation that also protects LGBT 
people from discrimination and stigmatization, ensuring our equal rights.
Specially transgender people faced permanent discrimination in the past. 
Nowadays young transgender people have all the rights to become 
doctors, dentists, lawyers, teachers, engineers and many other professions. 
Punishments for discriminations can be quite high: Those found guilty of 
discrimination face up to six months in jail or fines up to twenty-thousand 
Bath or both!

Poolparty by gay sauna Joe

26 sept 2015 Poolparty by gay sauna Joe, Neustraße 110 52134 herzogenrath.

www.poolparty-joe.nl

https://www.facebook.com/poolpartyjoe

Anm.: Die Neustraße/Nieuwstraat ist in H’rath-Straß und mit dem Bus leicht zu erreichen.

Historische Entscheidung: Oberstes US-Gericht erlaubt Homo-Ehe

Für den Artikel in Spiegel-Online bitte den Link anklicken:

 Historische Entscheidung: Oberstes US-Gericht erlaubt Homo-Ehe

Das Wochenende

** Tatort-Rudelgucken
Wir haben für Sonntag ein spontantes Tatort-Rudelgucken im Zentrum angesetzt. Gezeigt wird der Tatort „Erkläre Chimäre“ aus Münster.
Hier Infos zur Folge:
http://tinyurl.com/ppnjcly (=> daserste.de)
Hier ein Vorbericht der Neuen Osnabrücker Zeitung („Axel Prahl: ‚Tatort‘ als Statement für die Homo-Ehe“):
http://tinyurl.com/nnzubvm (=> noz.de)
Wie bei den meisten Veranstaltungen gilt:
Alle sind willkommen, egal ob Mitglied oder nicht; kein Eintritt; kein Verzehrzwang.
Sonntag, 31.05.2015, 20.15 Uhr
LesBiSchwules Zentrum, Jakobsplatz 1 – 3
Vorher ab 18 Uhr wird gespielt und danach (ab 21.45 Uhr) wird sicher auch wieder ein Blick in die Spielesammlung geworfen.

IDAHOT 2015

Einige Bilder zur Veranstaltung findest Du hier.

Gayparade 2015 auf Phuket

Gayparade.jpgAm letzten Wochenende hat in Patong Beach die jährliche Regenbogenwoche mit der abschließenden Parade stattgefunden.

   Viele Bars, Restaurants und Hotels haben Gruppen abgesandt, um sich hier zu präsentieren. Farbenfrohe und aufwendige  Kostüme konnten außerhalb der Showtime vorgeführt werden.

   Einige Jungs hatten aber wohl nicht genug Geld für solch ein Kostüm und mussten in sehr knapper Unterhose mitlaufen. Dem Spaß der Teilnehmer und Zuschauer tat dieses keinen Abbruch.

   Begleitet wurde die Woche von vielen Shows und Events in den verschiedenen Hotels und Bars.

100% der Homophoben sind selbst gay.

https://youreadygrandma.wordpress.com/2015/04/16/harvard-study-reveals-that-all-homophobic-people-are-gay/