A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Termine ab 10.12.2016

Hier wieder ein paar Termine für die kommenden Tage …

Going-Out
Zusammen mit Besucher_innen aus Maastricht und Liege besucht das Queerreferat den Weihnachtsmarkt.

Samstag, 10.12.2016, 16.15 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof

Zum Facebook-Event

Ahoi & WarmUp
Samstag abends steigt die Ahoi-Party im Apollo. Auf 2 Areas mit den DJs Majido und rowDee.

Samstag, 10.12.2016, 23.00 Uhr
Apollo Kino&Bar, Pontstr. 141 – 149

Zur Webseite

Wie immer wird vorher im Queerreferat vorgeglüht.

Samstag, 10.12.2016, 21.00 Uhr
Queerreferat, Eilfschornsteinstr. 12

Zur Webseite

Weihnachtsfeier von Knutschfleck
Die jährliche Knutschfleck-Weihnachtsfeier mit Käsefondue und Schrottwichteln findet am 17.12. statt. Um kurze Anmeldung bei Knutschfleck wird gebeten.

Samstag, 17.12.2016, 16.00 Uhr

Zum Facebook-Eintrag

Equality-Dancing-Workshop
In Zusammenarbeit mit dem Queerreferat bietet das Hochschulsportzentrum am 14. Januar 2017 den Tanzworkshop für gleichgeschlechtliche Paare an.

Teilnahme ist auch Nichtangehörigen der RWTH möglich. Anmeldung erforderlich (Auf der Anmeldeseite was runterscrollen).

Samstag, 14.01.2017, 15.00 Uhr
Sporthalle Ahornstraße

Zur Webseite

Ideen für rainbow-sports-Jahresprogramm 2017
Falls Du Ideen für Tagestouren oder Wochenendtouren hast, bittet der rainbow-sports-Vorstand bis 15.12. um Vorschläge.

Zur Webseite

Silvester
Bist Du interessiert an einer Silvesterfeier im bekannten Rahmen im LesBiSchwulen Zentrum?

Dann antworte bitte kurz auf diese E-Mail. Danke 🙂

Was noch?
Spieleabend im Zentrum am Sonntag ab 18 Uhr

Mehr Termine für Aachen und mehrmals wöchentlich Änderungen und Ergänzungen findest Du immer hier:

www.rosa-monat.de

Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende und einen schönen dritten Advent.

Viele Grüße
Joachim Klein für Rainbow e. V.


Herausgeber:
Rainbow e.V., Postfach 10 18 42, 52018 Aachen
LesBiSchwules Zentrum: Jakobstr. 161, 52064 Aachen
Vorstand: Nanouk Helzle, Joachim Klein.
www.Rainbow-Aachen.dewww.Rosa-Monat.de

Ändern kannst Du Deine Daten hier (das Feld „Name“ kann frei bleiben):
Ändern

Austragen mit nur einem Klick kannst Du Dich hier:
Austragen

2. Advent

** „Positiv – Negativ“ **
Anlässlich des Welt-AIDS-Tages kommen in Eupen HIV+ Menschen zu Wort, die aus ihrem Leben, Alltag und ihren Erfahrungen mit dem Virus berichten.
Freitag, 02.12.2016, 20.00 Uhr
Galerie vorn und oben, Katharinenweg 15 a, 4701 Eupen
https://www.facebook.com/events/1327526150600548/
** X-Mas-Frühstück **
Die AIDS-Hilfe lädt für Sonntag zum 2. Frühstück für Menschen mit HIV sowie An-und Zugehörigen.
Sonntag, 04.12.2016, 11.00 Uhr
AIDS-Hilfe, Zollernstr. 1
https://www.facebook.com/events/1061976733919658/ 
** Wandergruppe in Monschau **
Die Wandergruppe zieht es am Sonntag nach Monschau zum Weihnachtsmarkt; vorher wird ein wenig gewandert.
Sonntag, 04.12.2016, 11.23 Uhr (Abfahrt!)
Bushof Aachen, Haltestelle 5
http://www.rainbow-sports.de/wanderung
Mehr Termine findest Du wie immer hier:
http://www.rosa-monat.de
Wir wünschen einen schönes 2. Adventswochenende.

Termine ab 24.11.2016


Hoppla, in einem Monat ist schon Heiligabend. Hier aber erstmal ein paar Termine für die letzten Novembertage …



Seminarwerk AIDS: „Positive Selbsthilfe – aktiv und selbst bestimmt“
Die Referenten geben einen Einblick über ihre Selbsthilfe Arbeit vor Ort sowie auf Landes- und Bundesebene. Sie zeigen die vielfältigen Möglichkeiten auf, wo Menschen mit HIV sich einbringen können und berichten von Erfahrungswerten.

Bitte telefonisch anmelden unter (0241) 4709793. Im Rosa Monat wurde versehentlich 20 Uhr angekündigt; Beginn ist aber um 18 Uhr.

Donnerstag, 24.11.2016, 18.00 Uhr
Seminarwerk AIDS, Blondelstr. 9

Zur Seminarwerk-Webseite



Knutschfleck-Treffen
Schon das zweite Knutschfleck-Treffen im „neuen“ Zentrum startet heute um halb fünf!

Donnerstag, 24.11.2016, 16.30 Uhr
LesBiSchwules Zentrum, Jakobstr. 161

Zur Knutschfleck-Webseite



Aktionstage
Die Aktionstage „männlich, weiblich …menschlich!?“ nähern sich dem Ende. Am Samstag steht zunächst „Gender Experience – CrossDress/Drag* Workshop“ auf dem Programm.

Samstag, 26.11.2016, 18.00 Uhr
Queerreferat, Eilfschornsteinstr. 12

Zum Facebook-Event


Abschluss der Aktionstage ist dann die Party im Hotel Europa mit Drag-Show um Mitternacht.

Samstag, 26.11.2016, 23.00 Uhr (Anfangszeit kann auch vorher sein)
Dein Hotel Europa, Südstr. 54

Zum Facebook-Event



„Die Mitte der Welt“ im Kino
Die letzte Spielwoche für die Verfilmung des Romans von Andreas Steinhöfel scheint angebrochen zu sein …

Bis 29.11.2016 an vier Tagen; jeweils 20.00 Uhr
Apollo Kino, Pontstr. 141 – 149

Zur Apollo-Webseite

Zur Kritik bei zeit.de

Zur Kritik bei spiegel.de (mit Trailer)



Projekt Q unterwegs
Am 5. Mittwoch im November geht Projekt Q aus (Essen und Cocktails trinken). Treffpunkt ist um 19.30 Uhr vor dem „Best Friends“.

Mittwoch, 30.11.2016, 19.30 Uhr
Treffpunkt: Vor dem „Best Friends“, Pontstr. 77

Zur Facebook-Seite



Was noch?
„Reminder“ für die Angemeldeten: DeliFITessen am Freitag um 19 Uhr im Viet (ausgebucht)

Spieleabend im Zentrum am Sonntag ab 18 Uhr

Mehr Termine für Aachen und aktuelle Änderungen findest Du immer hier:

www.rosa-monat.de


Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende.

Termine ab 18.11.2016



Queerfilmnacht „Barash“
Der Film in hebräischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln zeigt die Geschichte der 17-jährigen Naama Barash und ihrer neuen Mitschülerin Dana.

Freitag, 18.11.2016, 22.15 Uhr
Apollo Kino, Pontstr. 141 – 149

Zur Queerfilmnacht-Webseite



„Die Mitte der Welt“ im Kino
Die Verfilmung des Romans von Andreas Steinhöfel läuft weiterhin im Apollo; Spielzeiten siehe Webseite.

Bis 23.11.2016 ein– bis dreimal täglich
Apollo Kino, Pontstr. 141 – 149

Zur Apollo-Webseite

Zur Kritik bei zeit.de

Zur Kritik bei spiegel.de (mit Trailer)



Aktionstage
Im Rahmen der Aktionstage „männlich, weiblich …menschlich!?“ finden in den nächsten Tagen mehrere Veranstaltungen statt.

Alle Termine siehst Du in der Terminübersicht.

Zur Terminübersicht



Queergottesdienst
Am Sonntag findet der Queergottesdienst in Sankt Adalbert statt.

Sonntag, 20.11.2016, 17.30 Uhr
Sankt Adalbert, Kaiserplatz

Zur Webseite von Sankt Adalbert



Spieleabend
Der erste Spieleabend im „neuen“ Zentrum steht am Sonntag auf dem Programm! 

Sonntag, 20.11.2016, 18.00 Uhr
LesBiSchwules Zentrum, Jakobstr. 161

Zur Rainbow-Webseite



Mehr Termine für Aachen findest Du immer hier:

www.rosa-monat.de

Termine ab 12.11.2016







„Die Mitte der Welt“ im Kino
Der gleichnamige Roman von Andreas Steinhöfel wurde verfilmt und läuft derzeit dreimal täglich im Apollo. Die Spielzeiten ab Donnerstag kannst Du der Webseite des Apollo entnehmen

Bis Mi., 16.11.2016, 15.45, 18.00 und 20.15 Uhr
Apollo Kino, Pontstr. 141 – 149

Zur Apollo-Webseite

Zur Kritik bei zeit.de

Zur Kritik bei spiegel.de (mit Trailer)



„Desire will set you free“ in der ZDF-Mediathek
Die „queere Doku-Fiktion“ (Tagesspiegel) „Desire will set you free“ ist noch bis Montag abend in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Zur ZDF-Mediathek

Artikel zum Film beim Tagesspiegel



Aktionstage
Mit den Aktionstagen „männlich, weiblich …menschlich!?““ sollen die Gleichwertigkeit aller Menschen unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung betont werden.

Zu den Veranstaltenden gehören u. a. das Queerreferat und die ASten von RWTH, FH und KatHo.

Eröffnet werden die Aktionstage mit einem „Poetry Slam“ am Montag in der Aula der RWTH (Eintritt kostenpflichtig). Die weiteren Termine findest Du in der unten verlinkten Terminübersicht.

Montag, 14.11.2016, 19.00 Uhr
Aula 1 der RWTH, Templergraben 55

Zum Facebook-Event Poetry Slam

Zur Terminübersicht



DeliFITessen
Hier nochmal der Hinweis auf DeliFITessen am 25. November. Informationen und Anmeldehinweise findet Du auf der Webseite.

Freitag, 25.11.2016, 19.00 Uhr
Viet, Schildstr. 2

Zur Webseite von rainbow-sports



Was macht der Umbau des Zentrums?
Der Umbau des LesBiSchwulen Zentrums geht in die Zielgerade. Wir werden wohl kommende Woche oder die Woche drauf den Betrieb wieder aufnehmen. Der Termin für die offizielle Wiedereröffnung wird natürlich rechtzeitig hier bekannt gegeben.



Was noch?
Heute abend, 21 Uhr: Saturday-Night-WarmUp im Queerreferat



Mehr Termine für Aachen findest Du immer hier:

www.rosa-monat.de

Termine ab 03.11.2016


Vortrag „‚Schwule Fotzen!?‘ Sexismus, Homophobie und Selbstermächtigung im Fussball“
„Der Vortrag (Kooperation von Queerreferat und Diskursiv Aachen) wird sich anhand verschiedener Beispiele mit der Problematik von Sexismus und Homophobie im Fußball- und Stadionkontext beschäftigen.“

Donnerstag, 03.11.2016, 17.30 Uhr
Institut für Soziologie der RWTH, FoE (1. OG), Eilfschornsteinstr. 7

Zur Webseite von Diskursiv Aachen



Vortrag „Wadde hadde dudde da?! – Verständnisprobleme zwischen heterosexuellen und homosexuellen Menschen“
Die Eupener Initiative „Keep calm it’s just a Kiss“ hat Volker van den Boom eingeladen, der in seinem Vortrag die „Unterschiede sowie die Gemeinsamkeiten von Heteros und Homosexuellen“ aufzeigt.

Donnerstag, 03.11.2016, 20.00 Uhr
Kulturzentrum Alter Schlachthof, Rotenbergplatz 19, 4700 Eupen

Zum Facebook-Event



Wanderung
Die Wandergruppe zieht es diesmal zum Bauerncafé nach Geilenkirchen-Beeck; mehr Informationen findest Du auf der Webseite.

Sonntag, 06.11.2016, 11.00 Uhr
Treffpunkt: LesBiSchwules Zentrum, Jakobstr. 161

Zur Webseite von rainbow-sports



Tanzkurs
Als wahrscheinlich erste Hochschulsporteinrichtung in Deutschland bietet der Hochschulsport Aachen auf Anregung des Queerreferates hin einen „Equality Dance“ Workshop an. Hier können alle Teilnehmer_innen beide Rollen lernen. Der Tanzworkshop (erstmal nur ein Termin) wird auch Nichtstudierenden offenstehen (für ca. 10 – 12 € voraussichtlich).

Interessent_innen können auf der Webseite unten ihre Lieblingstermine eintragen.

Zur Terminumfrage



DeliFITessen
Das jährliche DeliFITessen findet diesmal in einem vietnamesischen Restaurant statt. Informationen und Anmeldehinweise findet Du auf der Webseite.

Freitag, 25.11.2016, 19.00 Uhr
Viet, Schildstr. 2

Zur Webseite von rainbow-sports



Fotoaktion
Die bereits weiter oben erwähnte Initiative „Keep calm it’s just a Kiss“ veranstaltet eine Fotoaktion für ihren Adventskalender mit Fotowettbewerb. Alle Infos findest im zugehörigen Facebook-Eintrag.

Zum Facebook-Beitrag



Was noch?

Heute, 16.30 Uhr:
Knutschfleck-Treffen im Jakobushaus


Weitere Termine werden quasi täglich hier veröffentlicht:

www.rosa-monat.de

Mahnwache zum Gedenken an die Opfer von Orlando

Am Donnerstag abend findet eine Mahnwache zum Gedenken an die Opfer von
Orlando statt.
Informationen findest Du auf der Facebook-Seite (funktioniert auch ohne
Facebook-Zugang):
http://tinyurl.com/hnuf9v6
Viele Grüße
Dein Club Aachen 

Safer-Sex-Unfall/PEP

 

Mehr info dazu:

http://www.aidshilfe.de/de/sich-schuetzen/hiv/aids/post-expositions-prophylaxe/pep

und in Englisch:

Study: PrEP as safe as aspirin

 

Safer Sex ohne Kondom

Deutsche Aids-Hilfe begrüßt Aktion „Wir machen’s ohne“

In einer von der Deutschen Aids-Hilfe hoch gelobten Facebook-Aktion wollen HIV-Positive aufzeigen, dass auch Sex ohne Kondom Safer Sex sein kann.

Mit der neuen Facebook-Seite „Wir machen’s ohne – Safer Sex durch HIV-Therapie“ wollen HIV-Positive und Aids-Aktivisten über den „Schutz durch Therapie“ aufklären. Auf der am Montag, also einen Tag vor dem Welt-Aids-Tag online gestellten Seite erklären Menschen mit HIV öffentlich, dass sie auch auf Kondome verzichten, da eine HIV-Therapie bereits effektiv gegen eine Übertragung schützen könne. Initiatorin Michèle Meyer erklärte, sie wolle mit der Aktion aufklären: „Schutz durch Therapie ist wissenschaftlich belegt. Wir leben es und reden darüber!“.

Schutz durch Therapie

Kann es Safer Sex ohne Kondom geben, wenn die Medikamente beim HIV-positiven Partner gut wirken? Über diese Frage wird in letzter Zeit viel diskutiert. Dabei ist nichts so wichtig wie solide Informationen. Nur wer gut Bescheid weiß, kann eine aufgeklärte und selbstbestimmte Entscheidung treffen. Wir beantworten hier die häufigsten Fragen zum Thema „Nicht-Infektiösität“ beziehungsweise der so genannten „Viruslastmethode“.